Herzlich Willkommen auf unserer Homepage

Die ALTRAC AG, einer der ersten spezialisierten Elektronik-Importeure, ist seit 1979 Distributor von Standardlösungen für Power Supplies (AC/DC und DC/DC Wandler von 0.25W bis 1 Megawatt), Display (LCD & TFT) und Embedded Lösungen. Zusätzlich bietet die ALTRAC AG Ihren Kunden auch kundenspezifische und komplette Entwicklungen für Systeme an. Dank dem tiefen Normen- und technischen Anforderungswissen für die Märkte und Produkte in der Medizin, Industrie, Test & Measurement, MIL, Space, Transport, Bahn, Kaffeemaschinen, POS Systeme, etc. unterstützen wir Ingenieure beim Design-in mit Fachwissen, welches dem Kunden erhebliche Time-to-Market und durch die richtige Produktewahl auch immer langfristig Kosten einspart.

Seit dem Jahr 2000 ein Tochterunternehmen der FORTEC Gruppe, mit 5 Vertriebsbüros in Deutschland und Österreich sowie weiteren Tochterunternehmen in England und den USA, sind wir für Sie auch gerne Länder- und Kontinentübergreifend Ansprechpartner und bieten weltweit massgeschneiderte Liefer- und Logistiklösungen an.

Wir lösen gerne Ihre Aufgabenstellungen

An die Kunden der ALTRAC AG

Aufgrund von Anfragen möchten wir Sie hier aktiv darüber informieren, welche Massnahmen wir im Umgang mit der aktuellen Situation von Covid-19 ergriffen haben, damit unsere Firma auch in dieser Ausnahmesituation einsatz- und lieferbereit bleibt:

  • In unseren Büroräumlichkeiten werden alle Hygienemassnahmen und Abstandsregelungen umgesetzt, angewendet und eingehalten
  • Unsere Vertriebsleute Arbeiten wann immer möglich vom „Home-office“ aus
  • Wir haben unser Besuchermanagement für externe Besucher zum Schutz aller Beteiligten restriktiv gestaltet und reduzieren ebenfalls unsere Reise- und Besuchstätigkeiten bis Entwarnung stattfindet
  • Die Mitarbeiter von Administration und Lager sind in zwei Teams eingeteilt, die folglich nie gleichzeitig im Geschäft anwesend sind
  • Sitzungen werden bis auf weiteres per Video-Konferenz abgehalten
  • Alle ausstehenden Lieferungen von Herstellern werden laufend überprüft und aufgrund der eingeschränkten Transportkapazitäten weltweit, wenn möglich, umdisponiert damit die Verfügbarkeit für Sie als Kunde sichergestellt ist


Selbstverständlich werden wir diese Massnahmen an die aktuellen neusten Weisungen des Bundesrates anpassen, sollten sich die Vorgaben ändern. Überzeugt davon, damit in Ihrem Sinne zu handeln, können wir in dieser ausserordentlichen Situation trotzdem alle Dienstleistungen aufrechterhalten.


Sollte es trotzdem zu unvorhergesehenen Lieferverzögerungen kommen, bitten wir Sie um Verständnis.


Wir sind auch in diesen herausfordernden Zeiten ein sicherer Partner für Sie und wünschen allen: BLEIBEN SIE GESUND!

 

 

Corona Virus Ausbruchs in China

Würenlos, 30. Januar 2020

KUNDENMITTEILUNG

Mögliche Lieferverzögerungen aufgrund des Corona Virus Ausbruchs in China

Sehr geehrte Damen und Herren,

wie Sie sicher aus den Medien mitbekommen, breitet sich in China die durch das Corona Virus ausgelöste Lungenkrankheit weiter aus und die chinesische Zentralregierung sowie einige Regionalregierungen haben umfangreiche Quarantänemaßnahmen angeordnet.

Dazu gehört unter anderem eine Verlängerung der Neujahrsferien landesweit bis zum 2.2.2020 und in einigen Regionen bis zum 9.2. und darüber hinaus. Manche Regionen sind abgeriegelt und der öffentliche Personenverkehr ist stark eingeschränkt, bzw. eingestellt. Viele Firmen bleiben deshalb geschlossen. Davon sind auch einige unserer Lieferanten betroffen, so dass es zu Produktions- und Lieferverzögerungen kommen kann.

Bitte berücksichtigen Sie diese Tatsache für und bei Ihren nächsten, neuen Bestellungen. Um Ihre durchgängige Versorgung mit Ware zu gewährleisten, werden wir Sie so gut wie möglich unterstützen und halten Sie selbstverständlich über die weitere Entwicklung auf dem Laufenden. Sollten sich für bereits laufende Bestellungen/Abrufe/Rahmenaufträge Lieferengpässe abzeichnen, kontaktieren wir Sie dazu proaktiv.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre ALTRAC AG

18
03.2020

Corona-Virus und COVID-19

Täglich erreichen uns neue Statusmeldungen zum Corona-Virus SARS-CoV-2 und selbstverständlich hat auch für uns dieses Thema höchste Relevanz. Um der sich kontinuierlich ändernden Situation bestmöglich begegnen zu können, stehen wir in ständigem Austausch mit unseren Geschäftspartnern und Mitarbeitenden. Wir haben ein konzernweites FORTEC Group Krisenteam gebildet, um rasch auf neue Gegebenheiten zu reagieren.
13
03.2020

Die FORTEC Elektronik Gruppe wächst zusammen

Um schneller, effizienter und damit für unsere Kunden und Geschäftspartner noch attraktiver zu sein, hat der Vorstand der FORTEC Elektronik AG beschlossen, das gesamte Displays & Embedded Portfolio über die Distec GmbH und das Stromversorgungsportfolio über die EMTRON electronic GmbH anzubieten.
30
01.2020

Lieferverzögerungen aufgrund des Corona Virus Ausbruchs

In China breitet sich die durch den Corona Virus ausgelöste Lungenkrankheit weiter aus und die chinesische Zentralregierung sowie einige Regionalregierungen haben umfangreiche Quarantänemaßnahmen angeordnet. [...] Viele Firmen bleiben deshalb geschlossen. Davon sind auch einige unserer Lieferanten betroffen, so dass es zu Produktions- und Lieferverzögerungen kommen kann.
11
12.2019

FORTEC Elektronik AG: Bündelung des operativen Geschäfts und Abschluss von zwei Betriebspachtverträgen

Die FORTEC Elektronik AG gliedert ihre Konzernstruktur in Teilen um und beabsichtigt zur Straffung der Struktur der operativen Einheiten den Abschluss von zwei Betriebspachtverträgen mit ihren jeweils hundertprozentigen Tochtergesellschaften Distec GmbH Vertrieb von elektronischen Bauelemente und Emtron electronic GmbH mit Wirkung zum 01. April 2020 abzuschließen.